Aus den Workshops


 In vorbereitenden Workshops  zum Internationalen Safer Internet Day in Brandenburg am 8. Februar 2022 haben die Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen aus Jüterbog, Kleinmachnow und Mahlow das diesjährige Thema im Klassenverbund bearbeitet, journalistische Grundlagen zum Erkennen von FakeNews kennengelernt und Strategien entwickelt, wie sie mit manipulierten Inhalten und Hass im Netz umgehen können. I

Die beteiligten Schulen 2022:

 

Maxim-Gorki-Gesamtschule, Kleinmachnow, mit Massimo Maio

Goethe-Schiller-Gymnasium, Jüterbog, mit Dirk Blaschke

Schule am Waldblick, Mahlow, mit Kristin Ehlert

 

Wir bedanken uns bei Young Images Verein für Medien und Bildung e.V. für die Verwendung von Materialien in den Workshops aus dem Projekt "Digitale Lauffeuer".