Auf einen Blick - Ergebnisse des Safer Internet Day 2016

Na pierwszy rzut oka – wyniki Safer Internet Day 2016


"We are clever users"

 

Unser Musik-Video ist Online. Getextet, komponiert, einstudiert und gedreht am 3. Workshoptag!

Die deutschen und polnischen TeilnehmerInnen im WorkshopteilnehmerInnen setzen sich für auf kreative Weise für ein besseres Internet ein. Let's Play our Part for a better Internet!

Nasz muzyczny wideoklip jest już dostępny online. Napisany, skomponowany, wyreżyserowany i nakręcony już trzeciego dnia warsztatów!Polskie i niemieckie uczestniczki i uczestnicy warsztatów w kreatywny sposób angażują się na rzecz lepszego internetu. Let’s Play our Part for a better Internet!

 

"Hasskommentare schneller löschen"

„Szybciej usuwać komentarze nienawiści”

 

 

 Weniger Hasskommentare, Freies WLAN an allen Orten der Welt und ein besserer Schutz der Privatsphäre.Unsere Forderungen auf dem Safer Internet Day 2016 im Brandenburger Landtag.

Hier ist das Video

Mniej komentarzy nienawiści, wolny dostęp do Wi-Fi na całym świecie i lepsza ochrona sfery prywatnej. To nasze postulaty na Safer Internet Day 2016 w Landtagu Brandenburgii. A tutaj jest nasz klip: DAS ist unser Netz - To jest nasza siec!

"Haterinnen gehören nicht zu meinen Freundinnen. "

 Hejterki i hejterzy nie należą do mich przyjaciół

 

 

Zwei deutsche Schülerinnen sollen herausfinden, wie polnische Mädchen das Internet nutzen.  Warum nicht den Kontakt zu polnischen Schülerinnen über Facebook suchen? Was kann ich gegen Cybermobbing tun? Die positiven und die negativen Seiten des Netzes.

 Dwie uczennice z Niemiec mają się dowiedzieć, jak ich koleżanki z Polski korzystają z internetu. A może nawiązać kontaktu z polskimi uczennicami przez Facebooka? Jak samemu mogę przeciwdziałać cyberprzemocy? Pozytywne i negatywne strony sieci.

Zwei Hörspiele (polnisch und deutsch) enstehen am 2. Workshoptag: "Cyberwar" und "New Friends". Dazu ein Bericht im rbb-inforadio mit Originalaufnahmen aus unseren Hörspielen!

Dwa słuchowiska ( po polsku i po niemiecku) powstały drugiego dnia warsztatów: „Cyberwar”i „New Friends”. Oprócz tego dysponujmy reportażem radia rbb-inforadio z oryginalnymi nagraniami fragmentów naszych słuchowisk!

 

"No Hate - We are living in one World" -

 

So lautet die Botschaft auf einem unserer Kampagnen-Plakate. Schirmherrin Landtagspräsidentin Britta Stark rief gleich zu Beginn des Aktionstags im Landtag dazu auf, sich gegen Hass und Menschenverachtung im Internet einzusetzen. Im Workshop entsteht eine Plakatkampagne, die die Abgeordneten nach der Abschlussdiskussion spontan unterstützen.

Tak brzmi przesłanie na jednym z plakatów naszej kampanii. Przewodnicząca Parlamentu Krajowego Brandenburgii Britta Stark, która przyjęła patronat nad projektem już na początku naszego Dnia Akcjii w Landtagu, wezwała do poważnego angażowania się w walkę przeciwko nienawiści i pogardzie wobec innych w internecie. W trakcie warsztatów powstaje kampania plakatowa, którą posłowie w czasie dyskusji podsumowującej spontanicznie postanowili wesprzeć swoim autorytetem.

 

"Neuanfang mit Hindernissen" 

„Nowy początek z przeszkodami”

 

 Sich auf kreative Weise mit einem ernsten Thema auseinandersetzen, das geht. Mit einer App entstehen Cartoons und Bildergeschichten über Cybermobbing, in der Schule, im Alltag und auch im Landtag. Mehr auf der Seite Cartoons

Okazuje się, że możliwe jest zajęcie się w sposób kreatywny poważnym zagadnieniem. Przy pomocy aplikacji powstają komiksy i historyjki obrazkowe o cyberprzemocy w szkole, w życiu codziennym, ale także w Landtagu…

 

 Więcej na ten temat znajdziecie na stronie Cartoons

 

"What we (don't) like about the Internet"

 

Kurze Video-Clips zum Thema des zweiten Workshoptages. Was finden wir gut, was schlecht am Internet? Eine Kamera und ein Schnittprogramm, Requisiten aus dem Keller und wo auch immer was zu finden war, das reicht völlig aus!  Einfach mal reinschauen! Clips

Krótkie wideoklipy na temat drugiego dnia warsztatów. Co nam się podoba, a co nam się nie podoba w internecie? Kamera i oprogramowanie do montażu filmowego, rekwizyty z piwnicy i wszystko, co udało się gdziekolwiek znaleźć, w zupełności Wam i nam wystarczą!

 

 Po prostu zajrzyjcie! Clips

 


Bilder und Berichte in unserem Blog,  ein Überblick über das Projekt hier und über den Safer Internet Day hier.


Der Aktionstag Safer Internet Day für mehr Sicherheit im Netz findet seit 2010 im brandenburgischen Landtag statt, seit 2012 als Kooperationsprojekt der Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V. (AKJS) und der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). In den anderen Jahren haben sich die Landesbeauftragte für Datenschutz (LDA), der Landesjugendring (LJR) und der Landesfachverband Medienbildung (lmb) an der Aktion beteiligt. Seit Beginn steht der Tag unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten, seit 2015 der Landtagspräsidenting Britta Stark.

 

In den vergangenen Jahren setzten sich Jugendliche am Safer Internet Day zum Beispiel mit den Chancen und Risiken im Umgang mit ihrem Smartphone auseinander, führten eine Parlamentsdebatte zum Jugendmedienschutz durch und diskutierten über Themen wie Verlust der Privatshäre oder Partizipationsmöglichkeiten im Netz. Am Aktionstag im Landtag stellen sie gemeinsam mit Experten den Landtagspolitikern ihre netzpolitischen Vorstellungen vor.

 

Der Safer Internet Day ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz. In mehr als 100 Ländern gibt es an diesem Tag Aktionen und Veranstaltungen, das auf das Thema Internetsicherheit aufmerksam machen. Er findet in Deutschland seit 2008 jedes Jahr am zweiten Tag der zweiten Woche des zweiten Monats statt. Unter dem Motto "Play your part for a better internet" ruft die Initiative der Europäischen Kommission auch in diesem Jahr wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen auf.  In Deutschland koordiniert klicksafe die nationalen Aktivitäten.