Stabil bleiben.

Vielfalt ermöglichen in digitalen Räumen


Das zentrale Projekt zum Internationalen Safer Internet Day in Brandenburg findet am

 

8. Februar 2022 ab 10 Uhr

 

als Online-Konferenz statt. In vorbereitenden Workshops werden Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen aus Jüterbog, Kleinmachnow und Mahlow das diesjährige Thema im Klassenverbund aufarbeiten, journalistische Grundlagen zum Erkennen von FakeNews kennenlernen und Strategien entwickeln, wie sie mit manipulierten Inhalten und Hass im Netz umgehen können. In der  Online-Paneldiskussion am Safer Internet Day können sie ihre Erfahrungen und Vorstellungen für einen souveränen Umgang in digitalen Räumen mit Jugendvertreterinnen und -vertretern aus Brandenburg, Vertreterinnen und Vertretern des Landesjugendrings und der Politk und dem Verband junger Medienmacher diskutieren.

 

Die beteiligten Schulen 2022:

 

Maxim-Gorki-Gesamtschule, Kleinmachnow

Goethe-Schiller-Gymnasium, Jüterbog

Schule am Waldblick, Mahlow

 

Der Safer Internet Day steht unter der Schirmherrschaft von Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke.

 

 

----------------

 

Ablauf

 

10:00 Beginn der Veranstaltung und Begrüßung

          Grußworte

          Prof. Dr. Ulrike Liedtke, Präsidentin des Landtages Brandenburg

          Britta Ernst, Ministerin für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) Brandenburg

          Dr. Eva Flecken, Direktorin der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb),

          und Steffen Schroeder, Medienrat

          Jessica Euler, Geschäftsführerin Aktion Kinder- und Jugendschutz (AKJS) Brandenburg

 

10:25 Vorstellung der Ergebnisse aus den vorbereitenden Workshops in den Klassen

 

10:55 Podiumsdiskussion

          Jona Gudde, Verband junger Medienmacher Sachsen-Anhalt
         Annekathrin Friedrich, Landesjugendring Brandenburg

          Carla Kniestedt, Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied des Landtags

          sowie Jugendliche der Jugendbasis Alpha 1 aus Fürstenwalde
 

 

11:45 Ende der Online-Veranstaltung

         Anschließend Workshops im Klassenverbund zum Vortrag (Offline)

 

Moderation: Magdalena Grundmann

 

Wir bedanken uns bei Young Images Verein für Medien und Bildung e.V. für die Verwendung von Materialien in den Workshops aus dem Projekt "Digitale Lauffeuer".

 


Über den Safer Internet Day

 

Der Safer Internet Day geht auf die Initiative der Europäischen Gemeinschaft zurück und steht unter dem Motto „Together for A Better Internet“ um Themen der Sicherheit im Internet aufzugreifen. Seit 2010 führen wir jedes Jahr zu diesem weltweiten Aktionstag in Kooperation mit der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und dem Brandenburgischen Landtag Projekte mit Kindern und Jugendlichen durch. Der Safer Internet Day wird gefördert von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und steht unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin, Professor Dr. Ulrike Liedtke.